Eine Strandmuschel schützt vor der Sonne

Eine Strandmuschel sollte geräumig sein und der Aufbau sollte nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Des Weiteren sollen hochwertige Materialien verwendet werden und die Verarbeitung sollte auch sehr gut sein. Eine Strandmuschel ist vielseitig einsetzbar, man kann sie als Wind, Sonnen oder Sichtschutz einsetzen egal ob im Freibad oder am Strand. Eine Strandmuschel schützt auch vor Wind und Regen und vor allem vor den gefährlichen UV-Strahlen.

pier-801761_640

Wichtige Details bei den Produkten

Eine gute Strandmuschel hat ein wasserabweisendes Gewebe und verfügt über ein stabiles Glasfibergestänge. Moskito Netze sorgen für eine gute Belüftung. Wenn man ein schattiges und windgeschütztes Plätzchen sucht mit ein wenig Privatsphäre dann ist so eine Strandmuschel genau das Richtige. Manche Strandmuscheln entfalten sich komplett von alleine und sind daher sofort einsatzbereit nach dem man sie aus der Tasche gezogen hat. Wenn sich die Windrichtung oder der Sonnenverlauf ändert, dann kann man die Strandmuschel einfach drehen damit man wieder geschützt ist.

  • Ein Wasserdichter Boden ist auch von Vorteil, zudem sollte man die Strandmuschel mit Heringe befestigen können und Schubtaschen sind auch von Vorteil, da man diese mit Kies oder Sand füllen kann damit das Zelt zusätzlich beschwert wird. Eine Strandmuschel kann zu einem Basislager für die Ganze Familie werden.
  • Wenn es stark windet dann wird oftmals auch der Sand verweht und es kann sehr ungemütlich werden und ein eventuell geplantes Picknick macht dann kein Spaß mehr. In einer Strandmuschel ist man bestens geschützt und man kann gut essen ohne Beeinträchtigungen.
  • Die Gängige Breite beträgt 150 Zentimeter und die Länge beläuft sich auf circa 245 Zentimeter, darin haben dann 2-3 Personen Platz, je nach Größe der Leute.
    Oftmals wird auch eine Strandmuschel verwendet, das man seine Ruhe hat und von dem Trubel ein wenig entfernt ist.

Man kann ungehindert ein Mittagschlaf machen und sich erholen. Moskitonetze sind dafür da das eine gute Belüftung vorhanden ist und sich die heiße Luft nicht staut. Auch die Sicherheit ist durch eine Strandmuschel gegeben, Taschen und sonstige Wertsachen sind gut gesichert und können nicht entwendet werden. Eine Strandmuschel hat in der Regel ein minimales Gewicht somit kann man es leicht transportieren und muss sich keinen abschleppen.

Auf was sollte man noch achten?

Man sollte darauf achten, dass man eine Strandmuschel mit einer Höhe von mindestens 95 Zentimeter kauft, somit ist ein aufrechtes sitzen nämlich gewährleistet. Vor allem für Babys ist eine Strandmuschel sehr sinnvoll, da die kleinen dort super geschützt sind. Es gibt sogar Strandmuscheln für Hunde die sich darin aufhalten können. Wichtig bei einer Strandmuschel ist die Bauweise, sie sollte sehr stark sein damit nichts passieren kann. Auch die Form spielt eine wichtige Rolle.

Am besten ist es, wenn die Strandmuschel eine aerodynamische Bauform besitzt, diese ist sehr Windfest und bietet einen guten Schutz. Wenn man eine Strandmuschel für sein Kind kauft, sollte man unbedingt darauf achten, dass die Strandmuschel eine Dunkle Farbe hat. Ein heller Farbton tut das Sonnenlicht durchlassen und dann können Hauterkrankungen verursacht werden. Wenn sich Kinder in der Strandmuschel aufhalten beziehungsweise darin schlafen sollte man darauf achten das es nicht zu heiß ist. Sinnvoll ist es auch, wenn man eine Strandmuschel mit Reißverschluss kauft.

Auch ein Fenster ist ideal in der Strandmuschel, so kann man erkennen was sich draußen so abspielt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s